Eidgenössisches Berufsattest EBA

Die zweijährige Lehre ermöglicht den Einstieg in die Arbeitswelt mit einem klar definierten Kompetenzenprofil. Sie führt zu einem anerkannten Abschluss, der Anschlussmöglichkeiten bietet.

Gegenwärtig bietet die Gesundheitsbranche eine Attestausbildung: Assistent-in Gesundheit und Soziales AGS EBA.

Assistent-in Gesundheit und Soziales AGS

Die Verordnung über die zweijährige Grundbildung und der Bildungsplan Assistent-in Gesundheit und Soziales AGS EBA sind am 1. Januar 2012 in Kraft getreten. Die Bildungsverordnung definiert die Kernelemente des Lehrberufs wie die Anforderungen an die Fachkräfte, die Höchstzahl der Lernenden und das Qualifikationsverfahren. Im Bildungsplan werden insbesondere die erforderlichen Kompetenzen ausgeführt.

Downloads

Bildungsplan Assistent-in Gesundheit und Soziales

Bildungsverordnung Assistent-in Gesundheit und Soziales

Wegleitung Assistent-in Gesundheit und Soziales

Gegenüberstellung der Ausbildungen Assistent-in Gesundheit und Soziales EBA (AGS) und Pflegeassistent-in SRK (PA)

Schweizerische Kommission für Berufsentwicklung und Qualität SKBQ AGS

Die Schweizerische Kommission für Berufsentwicklung und Qualität AGS hat den Auftrag, den Bildungsplan den wirtschaftlichen, technologischen und didaktischen und didaktischen Entwicklungen laufend anzupassen, mindestens aber alle 5 Jahre. Dabei trägt sie allfälligen neuen organisatorischen Aspekten der beruflichen Grundbildung Rechnung

Downloads

Geschäftsreglement SKBQ AGS

Adressen der Mitglieder SKBQ AGS

Arbeitsgruppe Qualifikationsverfahren

Für die Erstellung der Prüfungsaufgaben des Qualifikationsverfahrens bestimmt die OdA eine Arbeitsgruppe IPA für die praktische Prüfung sowie eine Arbeitsgruppe Berufskenntnisse BK für die schriftliche Prüfung. Mitglieder der beiden Arbeitsgruppen sind Lehrkräfte der beruflichen Grundbildung sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner oder andere Fachpersonen. In Zusammenarbeit mit dem SDBB (gemäss Leistungsvereinbarung) erarbeiten die Arbeitsgruppen die einzelnen Teile des Qualifikationsverfahrens.

Downloads

Arbeitsgruppe QV Assistent-in Gesundheit und Soziales BK

Arbeitsgruppe QV Assistent-in Gesundheit und Soziales IPA

Ausbildungshandbuch und Lehrmittel AGS

Als konkrete Ausbildungsgrundlage steht das Ausbildungshandbuch zur Verfügung, das nebst der Bildungsverordnung und dem Bildungsplan auch das Bildungsprogramm, einen Modell-Lehrgang und viele weitere Ressourcen umfasst. Davon abgeleitet wurde ein entsprechendes Lehrmittel für alle drei Lernorte erarbeitet. Ausbildungshandbuch und Lehrmittel können beim Careum Verlag bestellt werden.