Bildungspolitik

OdASanté

  • vertritt die Mitglieder als verlässlicher Ansprechpartner in der nationalen Bildungspolitik,
  • koordiniert bildungspolitische Stellungnahmen unter den Mitgliedern und bündelt diese zu einer gemeinsamen kraftvollen Stimme,
  • informiert die Mitglieder regelmässig über branchenrelevante Entwicklungen und Entscheide in der schweizerischen Bildungspolitik,
  • berät die Mitglieder in Fragen der Bildungspolitik.

Vernehmlassungen & Anhörungen

OdASanté nimmt regelmässig zu Vorlagen des Gesetzgebers Stellung, die bildungspolitisch für die Gesundheitsberufe relevant sind. Die Meinung der Mitglieder dazu ist für OdASanté sehr wichtig.

Masterplan Bildung Pflege

Dem nationalen Versorgungsbericht für die Gesundheitsberufe ist zu entnehmen, dass sich in der Schweiz zwischen dem prognostizierten Personalbedarf zur Gesundheitsversorgung und den aktuell zu erwartenden Bildungsabschlüssen im Pflegebereich beträchtliche Lücken auftun. Um diese Lücken erfolgreich zu schliessen und die Abhängigkeit von Gesundheitsfachleuten aus dem Ausland zu entschärfen, braucht es ein koordiniertes Vorgehen zwischen den Verbundpartnern.


Der Masterplan legt für die Periode 2010 bis 2015 die bildungspolitischen Zielsetzungen und die flankierenden Massnahmen fest, die Bund, Kantone und die Branche gemeinsam angehen sollen. Er bildet eine Koordinationsplattform für die verschiedenen Aktivitäten der Verbundpartner. Im Zentrum stehen gesamtschweizerische Konzepte und Lösungen, damit der steigende Personalbedarf gedeckt und die Abhängigkeit von zugewandertem Fachpersonal im Gesundheitswesen kleiner wird.

Weiterführende Informationen zum Thema

Informationen zum Masterplan

EVD Bericht

Zwischenbericht Masterplan Bildung Pflegeberufe vom 18.12.2012

Schlussbericht Masterplan Bildung Pflegeberufe, Januar 2016

Gesundheitspolitik

Strategie Palliatative Care

Kompetenzen der Mitarbeitenden in Gesundheitsberufen in der Grundversorgung der Palliative Care

eHealth - elektronische Gesundheitsdienste

Nationale Demenzstrategie 2014-2017

Gesundheit 2020

Zahlen & Fakten

Versorgungsbericht 2016

Obsan-Studie - Gesundheitspersonal in der Schweiz - Bestandesaufnahme und Perspektiven bis 2020

Obsan - RN4CAST Studie

Regelung des nachträglichen Erwerbs des Fachhochschultitels (NTE) Pflege

Projekt Abschlusskompetenzen FH-Gesundheitsberufe Abschlussbericht

Projekt Abschlusskompetenzen FH-Gesundheitsberufe Abschlussbericht - Anhang

Kosten und Nutzen der tertiären Ausbildungen in der Pflege

Laufbahnentscheidungen von Fachfrauen und Fachmännern Gesundheit

SHURP - Schlussbericht zur Befragung des Pflege- und Betreuungspersonals in Alters- und Pflegeinstitutionen in der Schweiz

ZHAW - Berufslaufbahnen und Berufsrollen in der Pflege aus der Sicht von Berufseinsteigenden

ZHAW - Prognose Gesundheitsberufe Ergotherapie, Hebammen und Physiotherapie 2025

Schlussbericht - Aktueller Stand der schweizerischen Diskussion über den Einbezug von hoch ausgebildeten nichtärztlichen Berufsleuten in der medizinischen Grundversorgung (Aktualisierung des Obsan Arbeitsdokuments 27)

Projektbericht SBFI - Kompetenzen der Mitarbeitenden in Gesundheitsberufen in der Grundversorgung der Palliative Care

Gesetze & Verordnungen

Bundesgesetz über die Berufsbildung (Berufsbildungsgesetz, BBG)

Verordnung über die Berufsbildung (Berufsbildungsverordnung, BBV)

Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von Bildungsgängen und Nachdiplomstudien der höheren Fachschulen (MiVo-HF)

Verordnung über die Berufsmaturität (Berufsmaturitätsverordnung, BMV)

Bundesgesetz über die universitären Medizinalberufe (Medizinalberufegesetz, MedBG)

Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz HFKG