Nachdiplomzertifikat Überwachungspflege

Die Mindestanforderungen der Weiterbildung Überwachungspflege sind vom Vorstand von OdASanté am 22. November 2017 in Kraft gesetzt worden.

Basierend auf diesen Mindestanforderungen anerkennt OdASanté Weiterbildungsangebote. Für die Durchführung der Anerkennungsverfahren setzt OdASanté eine Anerkennungskommission ein.

Die Weiterbildung Überwachungspflege kann an das Nachdiplomstudium (NDS) HF in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallmedizin angerechnet werden. Über die Detailregelung entscheiden die Bildungsanbieter der NDS HF AIN.

 Trägerschaft

Die Nationale Dachorganisation der Arbeitswelt Gesundheit OdASanté übernimmt die Trägerschaft für die Mindestanforderungen Überwachungspflege. Als Träger sichert OdASanté deren Einhaltung, für die Weiterbildung und Prüfung ist allein der Anbieter zuständig.

Es findet alle fünf Jahre eine Überprüfung der Weiterbildungsanbieter über die Einhaltung der Mindestanforderungen durch OdASanté statt.

 Downloads