News

29.05.2019
Berufsprüfung - Langzeitpflege und -betreuung

145 neue Fachausweise für Fachkräfte im Langzeitbereich

145 Absolventinnen und Absolventen haben dieses Jahr die eidgenössische Berufsprüfung Fachfrau/Fachmann Langzeitpflege und -betreuung erfolgreich beendet. Die Erfolgsquote liegt bei 66 Prozent. Die Fachausweisübergabe hat am 23. Mai 2019 im Theater National in Bern stattgefunden.

Die eidgenössische Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung etabliert sich als erfolgreiche fachliche Vertiefung und Spezialisierung auf Stufe Tertiär B für Fachfrauen/-männer Gesundheit (FaGe) und Fachfrauen/-männer Betreuung (FaBe). Für die Durchführung der dritten Prüfung, die in zwei Wellen von November 2018 bis Januar 2019 stattgefunden hat, hatten sich insgesamt 220 Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet.

Die Fachausweisübergabe hat am 23. Mai 2019 im Theater National in Bern stattgefunden.

Durch die Feier begleitet haben:

  • Danny Heilbronn, Präsident der Trägerschaftskonferenz
  • Mélanie Fernandez, Personalverantwortliche im Home médicalisé les Peupliers in Boudry
  • Fabienne Pauchard, Präsidentin der Qualitätssicherungskommission

Die von drei nationalen Organisationen OdASanté, svbg und SavoirSocial getragene Berufsprüfung vermittelt vertiefte Kenntnisse für das Gesundheits- und Betreuungsfachpersonal in Alters- und Pflegeheimen. Fachpersonen Langzeitpflege und -betreuung verfügen über spezifisches Wissen und Können in der Pflege und Betreuung von Menschen in geriatrischen, gerontopsychiatrischen und palliativen Situationen. Sie unterstützen das körperliche, soziale und psychische Wohlbefinden der Klientinnen und Klienten und nutzen dabei die Ressourcen ihres sozialen Umfeldes.

Das Interesse an der eidgenössischen Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung ist nach wie vor gross. Die nächste Prüfung findet im Herbst 2019 statt.

Fotos: Stefan Marthaler