News

19.01.2016
Höhere Fachschule - Medizinisch-technische Radiologie

Verfahren zur Titeländerung medizinisch-technische Radiologie HF geklärt

Die Vereinigung der Fachleute für medizinisch-technische Radiologie SVMTRA hatte am 2. Juli 2015 die Änderung des deutschen Berufstitels Fachfrau-mann für medizinisch-technische Radiologie HF in dipl. Radiologiefachfrau-mann HF beantragt. Inzwischen hat OdASanté mit dem SBFI das Titeländerungsverfahren geklärt. Der Antrag kann nun weiter bearbeitet werden.

Im Juli 2015 hat die SVMTRA den Antrag an die Trägerschaft des Rahmenlehrplans für den Bildungsgang medizinisch-technische Radiologie HF gestellt, den deutschen Berufstitel hin zu dipl. Radiologiefachfrau-mann HF zu ändern. Die zuständige Entwicklungskommission hat diesen Antrag geprüft und stellt den beiden Vorständen von OdASanté und dem BGS den Antrag, die vorgeschlagene Änderung des Berufstitels voranzutreiben. Nach Klärung des Prozesses seitens des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI werden die beiden Vorstände von OdASanté und des BGS Anfang 2016 über den Antrag der Entwicklungskommission RLP MTRA HF zur Änderung des Titels befinden.

Verfahren zur Titeländerung HF

Änderungen am (geschützten) Titel HF bedingen nicht nur eine Anpassung des Rahmenlehrplans. Sie setzen auch eine Anpassung des entsprechenden Anhanges der MiVo-HF voraus und können nur im Rahmen einer (Teil-)Revision der MiVo-HF genehmigt werden. Demnach gestaltet sich das erforderliche Verfahren wie folgt:

  1. Nach Verabschiedung durch die beiden Vorstände von OdASanté und des BGS unterbreitet die Trägerschaft den Antrag der Eidgenössischen Kommission Höhere Fachschulen EKHF.
  2. Das SBFI nimmt den Vorschlag zur Änderung des deutschen Berufstitels hin zu dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF auf Empfehlung der EKHF in die bevorstehende Vernehmlassung der MiVo-HF auf.
  3. Das SBFI befindet im Rahmen der Auswertung der Vernehmlassung zur MiVo-HF über die Änderung des Berufstitels für Fachleute für medizinisch-technische Radiologie HF.

Begründete Einwände gegen die Titeländerung müssen somit im Rahmen der Vernehmlassung zur MiVo-HF (Anhang 5 der MiVo-HF) des SBFI eingebracht werden. Diese wird voraussichtlich im zweiten Semester 2016 stattfinden.

Wir werden in unserem Newsletter über die Eröffnung der Vernehmlassung informieren.