Krebs_Pru__fung_6.JPG
Nationale Dach-Organisation der Arbeitswelt Gesundheit

lernen – ausbilden – zusammenarbeiten

 Karrieremachenalsmensch.png
Imagekampagne Langzeitpflege

Quereinsteigende im Fokus

Mehr lesen
 Slider_Pflegeinitiative.jpg
Umsetzung Pflegeinitiative / Ausbildungsoffensive

Links, Botschaften und Stellungnahmen

Mehr lesen
 AdobeStock_469452360.jpeg
Anerkennung von ukrainischen Diplomen

Besonderheiten für reglementierte Berufe

Mehr lesen

28 neue ExpertInnen für Infektionsprävention

HFP - Fachexperte/in für Infektionsprävention im Gesundheitswesen

28 Personen haben im März 2022 die Höhere Fachprüfung (HFP) "Fachexperte/in Infektionsprävention im Gesundheitswesen" bestanden. Am 19. Mai 2022 durften die Absolventinnen und Absolventen in Bern ihr Diplom entgegennehmen. Trägerschaft, Qualitätssicherungskommission und das Prüfungssekretariat EPSanté gratulieren den Absolventinnen und Absolventen herzlich.

Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Fachexpertinnen und Fachexperten für Infektionsprävention für unser Gesundheitswesen sind, und wie dringend wir sie benötigen. Im Rahmen der Strukturen innerhalb ihrer Institutionen und innerhalb ihres Kompetenzbereichs sind diese Fachpersonen verantwortlich für die Überwachung und Prävention von nosokomialen Infektionen und übertragbaren relevanten Infektionskrankheiten (verhüten, erkennen, bekämpfen). Sie handeln bereichsübergreifend in Stabs- und Kaderfunktion. Sie schulen das Personal in Infektionsprävention, erstellen Konzepte für Strukturen und Prozesse und bieten dort Unterstützung, wo Expertenwissen in Sachen Infektionsprävention erforderlich ist.

Herzliche Gratulation

Trägerschaft, Qualitätssicherungskommission und Prüfungssekretariat gratulieren den neu diplomierten Fachexpertinnen und Fachexperten für Infektionsprävention im Gesundheitswesen und danken ihnen für ihr Engagement in der Praxis zugunsten der Infektionsprävention.

Informationen zur Höheren Fachprüfung "Fachexperte/in für Infektionsprävention im Gesundheitswesen" gibt es auf www.epsante.ch.