Krebs_Pru__fung_6.JPG
Nationale Dach-Organisation der Arbeitswelt Gesundheit

lernen – ausbilden – zusammenarbeiten

 slide_jahresbericht_2023.jpg
Jahresbericht 2023

Neu aufgestellt unterwegs

Mehr lesen
 slider_dansk.png
Besuch aus Dänemark

"Schweizer Bildungssystem lässt alle Wege offen"

Mehr lesen
 Sl_Louisa_Kistler.jpg
WorldSkills 2024

Louisa Kistler macht sich startklar!

Mehr lesen
 SwissSkills_Anmeldung.png
Teilnahme SwissSkills 2025

Wenden Sie sich an Ihre kantonale OdA.

Mehr lesen

Louisa Kistler für die Teilnahme an den WorldSkills 2024 nominiert

Kommunikation & Public Relations

Gabriela Petrovic, Yara Steiner und Louisa Kistler, die Gewinnerinnen der SwissSkills Championships 2023 in der Kategorie der Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit EFZ, stellten sich Mitte Oktober dem WorldSkills-Assessment von OdASanté. Dabei konnte sich Louisa Kistler von der Berner Lindenhofgruppe durchsetzen. Sie wird die Schweiz vom 10. bis 15. September 2024 bei den 47. WorldSkills Competitions 2024 in Lyon in der Kategorie Health & Social Care vertreten.

Die drei Fachfrauen Gesundheit (FaGe) aus den Kantonen Aargau und Bern erbrachten bei den SwissSkills Championships 2023 von OdASanté in Delémont beeindruckende Leistungen und erkämpften sich am 16. September verdient einen Platz auf dem Siegertreppchen. Damit schafften sie bereits eine erste Etappe auf dem Weg zu den Weltmeisterschaften, den WorldSkills Competitions 2024.

Auf die WorldSkills bezogener Selektionstag

Mitte Oktober wurden sie in einer zweiten Etappe einer erweiterten Bewertung im Hinblick auf eine mögliche WorldSkills-Teilnahme unterzogen. Diese fand in Form eines Assessments statt, einem strukturierten Selektionstag, der explizit auf die WorldSkills-Szenarien ausgerichtet war. Louisa Kistler erzielte hier in den verschiedenen Anforderungen die höchste Punktzahl und sicherte sich damit die Teilnahme an den WorldSkills Competitions 2024. Ihr Ausbildungsbetrieb, die Lindenhofgruppe, sowie die OdA Gesundheit Bern als zuständige kantonale Organisation der Arbeitswelt sind sehr erfreut und leisten gemeinsam mit OdASanté wertvollen Support bei diesem Projekt.

Hochkompetitives Umfeld

Das mehrstufige Selektionsverfahren hatte zum Ziel, unterschiedliche Anforderungen abzuklären, wie beispielsweise die Bereitschaft, sich einem hochkompetitiven Umfeld auszusetzen. Das Assessment beinhaltete unter anderem einen Vortrag, eine Reflexion, ein Motivationsgespräch und das Durchspielen eines praktischen Beispiels mit einer Schauspielpatientin.

Louisa Kistler vermochte zu überzeugen und ist nun bereit für die Herausforderung WorldSkills 2024. Sie ist stolz darauf, Teil der Schweizer Berufsnationalmannschaft zu sein und damit die Botschafterinnenrolle des FaGe-Berufs zu übernehmen. Ein attraktiver Beruf im Bereich der Pflege, der auf dem internationalen Parkett ganz vorne mithalten kann.

Optimale Vorbereitung

Die kommenden Monate werden intensiv für Louisa Kistler. Sie muss sich auf das anspruchsvolle Training konzentrieren, das neben dem normalen Arbeitspensum stattfindet. OdASanté, die Lindenhofgruppe und die OdA Gesundheit Bern unterstützen sie dabei, indem sie zwei Expertinnen, Sabina Decurtins und Irina Tuor, sowie Trainingsmöglichkeiten bereitstellen. Das gemeinsame Ziel ist das Erzielen eines top Ergebnisses auf der internationalen Bühne.