Krebs_Pru__fung_6.JPG
Nationale Dach-Organisation der Arbeitswelt Gesundheit

lernen – ausbilden – zusammenarbeiten

 Sl_Louisa_Kistler.jpg
WorldSkills 2024

Louisa Kistler macht sich startklar!

Mehr lesen
 Weltweit_Slider_ORF.png
Vergleich der Gesundheitssysteme in Europa

OdASanté in der ORF-Sendung "WeltWeit"

Mehr lesen
 SwissSkills_Anmeldung.png
Teilnahme SwissSkills 2025

Wenden Sie sich an Ihre kantonale OdA.

Mehr lesen
 Stelle.png
Prüfungsleiter gesucht (m/w/d)

Werden Sie Teil des Teams von EPSanté! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Mehr lesen
 Langzeitpflege_M_17042023_DE.jpg
Imagekampagne Langzeitpflege

Testimonials aus der Langzeitpflege

Mehr lesen

Totalrevision der Bildungserlasse FaGe lanciert

EFZ - Fachmann/frau Gesundheit

Der Vorstand von OdASanté gab an seiner Sitzung vom 16. November 2023 grünes Licht für die Einreichung eines Vortickets beim SBFI für eine Totalrevision Bildungserlasse FaGe. Das Projekt wird nun von OdASanté in die Wege geleitet.

Die Verordnung vom 19. November 2003 über die Berufsbildung sieht vor, dass Ziele und Anforderungen an die berufliche Grundbildung alle fünf Jahre hinsichtlich Aktualität, Qualität und Sicherheit zu überprüfen sind. Eine Regelung, die auch für die berufliche Grundbildung Fachmann / Fachfrau Gesundheit EFZ (FaGe) gilt.

Grundlegende Anpassungen angezeigt

Im Auftrag der Schweizerischen Kommission für Berufsentwicklung und Qualität SKBQ FaGe führte OdASanté diese Überprüfung in den Jahren 2022 und 2023 durch. Die Ergebnisse führten zu folgendem Schluss: Es seien grundlegende Anpassungen im Bereich der Gewichtung der einzelnen Handlungskompetenzbereiche und Vereinfachungen im Bereich des Qualifikationsverfahrens angezeigt.

Der Vorstand von OdASanté hat das FaGe-Revisionsprojekt inzwischen freigegeben. Dieses gliedert sich in drei Teile:

  1. Erarbeitung des Qualifikationsprofils
  2. Überarbeitung der Bildungsverordnung und des Bildungsplans
  3. Klärung des Qualifikationsverfahrens.

Im Rahmen des FaGe-Revisionsprojekts sollen die Erkenntnisse aus dem im Juni 2023 abgeschlossenen Projekt “Abschlüsse in Pflege” mitberücksichtigt werden.

Fachpersonen aus allen Versorgungsbereichen

Für die Umsetzung dieser Revision hat OdASanté im zweiten Halbjahr 2023 Fachpersonen aus dem Umfeld des FaGe-Berufs rekrutiert. Sie vertreten die drei Versorgungsbereiche und sollen demnächst von der SKBQ bestätigt werden. Ziel ist, dass diese Fachpersonen ihre Expertise und Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis in den Revisionsprozess einbringen.

Bestehende Bildungserlasse nach wie vor gültig

Die bestehende Bildungsverordnung FaGe (2016) und der Bildungsplan bleiben gültig bis nach Abschluss der Totalrevision und der Inkraftsetzung der Dokumente durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI. Der Projektabschluss ist frühestens per Ende 2025 geplant.

Bei Fragen zum Thema steht Ihnen die Geschäftsstelle von OdASanté gerne zur Verfügung: info@odasante.ch